Sommerliches Waldbouquet - 17/20 Punkte

Geht es euch auch so? Während zwei Perioden im Jahr könnte man regelmässig jeden Tag dreifach mit Terminen belegen. Vor Weihnachten – und vor den Sommerferien! Meetings, Sitzungen und Projekte, die noch schnell abgeschlossen oder sauber an die Stellvertretung übergeben werden müssen. Termine, Termine, Termine. Wer Kinder im Schulalter betreut, kann das ebenso nachvollziehen - Abschlussevents in Kindergarten, Schule, Vereinen... puh! 

 

 

Ihr habt vielleicht schon gemerkt, ich suche nach einer Ausrede, weshalb ihr schon länger nichts mehr Neues von Weinparkett gelesen habt. Mea culpa, mea culpa… Aber hey, wer viel um die Ohren hat, kann keinen genüsslichen Gedanken an Wein verlieren. Dafür braucht es Musse.

 

Doch vorletzten Sonntag gab es diese kleine Oase, in der wir uns Zeit für einen ausgiebigen Sommerapéro nehmen konnten. 
Natürlich hat dabei ein weiniger Begleiter nicht fehlen dürfen – und es war einer mit Drehverschluss! Schliesslich sollten wir mit gutem Beispiel vorangehen und unseren Worten auch Taten folgen lassen ;-).

 

 

 

 

 

2016 Sauvignon Blanc „Klassik“
Peter Skoff, Südsteiermark, Österreich

 

Optisch präsentiert sich der Wein sehr schön, mit blassgelber, klarer Farbe. Die schwache Viskosität deutet auf einen eher tiefen Alkoholgehalt hin. Ein Blick auf die Rückseite des Etiketts bestätigt 12.5 Vol. % - ist auch mal angenehm, wenn man nicht von einer Alkoholbombe erschlagen wird. In der Nase steigen uns die Sauvignon Blanc-typischen Stachelbeeraromen in die Nase, begleitet von angenehmen Holunderblütennoten. Ein tolles, frühsommerliches Waldbouquet! Am Gaumen hält der Wein leider nicht ganz, was das Bouquet verspricht. Die präsente, harte Säure überdeckt weitgehend die Fruchtaromen, was sich auch in einem relativ kurzen Abgang niederschlägt.

 

Weinparkett-Punkte: 17/20

 

 

 

 

 

 

Fazit:
Mit CHF 17.80 liegt der Wein für uns eher an der oberen Preisgrenze für einen Basiswein. Oder anders ausgedrückt, hätten wir uns für den Preis etwas mehr Komplexität und Harmonie gewünscht.

Der Wein ist allerdings noch jung und hat sicherlich Entwicklungs-potential. Wir sind zuversichtlich, dass der aktuelle Säureüberhang ausgeglichen werden kann und die saftiges Fruchtaromen in ein paar Monaten voll zur Geltung kommen werden.

 

 

In der Schweiz erhältlich bei:
Haus Österreich Weinimport Gmbh                      

 

 

In Österreich erhältlich bei:
Weingut Skoff           

 


  

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Weingut:
Das Weingut Skoff liegt inmitten der höchstgelegenen Weingärten am Kranachberg mit wunderbarem Panoramablick über den Naturpark Südsteiermark. Peter Skoff und seine beiden Söhne Markus und Peter junior sind für die Weinbereitung verantwortlich, für die kulinarischen Genüsse sorgt Anna Skoff, die kreativ zubereitete ­Schmankerln in der beliebten Buschenschank serviert. Auch stehen fünf gemütliche Gästezimmer für all diejenigen bereit, die etwas länger verweilen wollen. 

 

 

Weitere Informationen zur Region Südsteiermark:
Website Steirischer Wein                                            
Website Österreich Wein                                            

 

   Weingipfel in der Südsteiermark                                                                                              Copyright: ÖWM / Anna Stöcher

 

 

 

So, und jetzt wagt sich Weinparkett ins Territorium der Reiseblogger. Wir werden verreisen und für euch das südliche Rhonetal erkunden. Und natürlich werden wir für euch Augen und Ohren offenhalten für überraschende Weingeschichten.

 

Bis bald also wieder hier auf der Weinparkett-Website oder auf Facebook, auf Twitter oder neu auch auf Instagram. Wenn ihr weinmässig-gute Erlebnisse in den Ferien habt, teilt sie doch mit uns, Merci!

 

 

 

Wir wünschen euch allen von Herzen einen wunderschönen Sommer, geniesst eure Ferien ohne Stress, Hektik oder Verpflichtungen. Aber mit einem guten Glas Wein in der Hand…!

 

Herzlichst,

Fabienne & Martin, weinparkett.com

 

 

 

Dank an die Weinhandlung Haus Österreich, die diese Verkostung unterstützt hat.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Copyright © 2016 weinparkett.com                                redaktion@weinparkett.com